Wie Du von jeder Oberfläche Filzstift entfernen kannst


Filzstift entfernen

Meistens sind es unsere lieben Kinder, die Filzstiftflecken verursachen. Und wer ist Schuld daran? Wir natürlich. Schließlich hätten wir besser aufpassen müssen. Da ist es doch nur gerecht, dass wir uns auch darum kümmern, den Filzstift wieder zu entfernen. Wie das geht? – Ich zeige es Dir!

Filzstift bzw. Edding Rückstände zu entfernen ist in Abhängigkeit zur betroffenen Oberfläche möglich durch Haarspray, Nagellackentferner, Reinigungsalkohol, Essig, Zitronensaft, Milch, Gallseife, Zahnpasta und Backpulver.

Das Problem bei Filzstiften ist, dass sie tiefer als beispielsweise Buntstifte in die Materie eindringen. Das macht es bei manchen Materialien wie Holz oder verschiedenen Textilien schwer, die Farbe zu entfernen.

Doch am Ende muss es auf die Frage „Wie bekommt man wasserfesten Filzstift weg?“ für jede Oberfläche die Antwort geben: “Es gibt für alles eine Lösung!“ Und dieser Beitrag wird Dir einige Möglichkeiten offenbaren, damit auch Du beim Filzstift entfernen zum Erfolg kommst.

Filzstift entfernen – Wie geht das und worauf muss ich achten?

Wenn Du Filzstift oder Edding entfernen möchtest, kannst Du auf eine Vielzahl von Hausmitteln oder Speziallösungen zurückgreifen. Wichtig dabei sind aber 2 Dinge:

  1. Um sicher zu sein, dass Du die betroffene Oberfläche nicht ruinierst, musst Du das Lösungsmittel immer an einer unauffälligen Stelle ausprobieren.
  2. Verwende nur Hilfsmittel, die sich mit dem Stoff, auf dem der Fleck sich befindet, vertragen.

Ich liste Dir nun einige Alternativen auf, mit denen Du Filzstift entfernen kannst. Weiter unten stelle ich Dir die Lösungsmittel genauer vor. Und ich erkläre Dir, welches davon für die jeweilige Oberfläche geeignet ist und wie Du es anwendest.

  • Haarspray
  • farbloser Nagellackentferner
  • Milch
  • Zitronensaft
  • Gallseife
  • Essig
  • Whiteboardmarker
  • Scheuermittel
  • Zahnpasta mit Backpulver
  • Natron
  • Schmutzradierer
  • Schleifschwamm (für Holz)
  • Aceton
  • Glasreiniger

Falls Du noch mehr Informationen zu den Themen „Putzen und Waschen“ brauchst, findest Du hier einige Artikel, die Dich interessieren könnten.

Filzstift entfernen – Probiere Dein Lösungsmittel immer erst aus

Filzstift entfernen

Vor allem empfindliche Oberflächen kannst Du durch aggressive Hilfsmittel leicht ruinieren. Deshalb rate ich Dir dazu, diese zunächst einmal an einer unauffälligen Stelle auszuprobieren. Denn was bringt es Dir, wenn Du den Filzstift-Fleck zum Beispiel von einer lackierten Oberfläche entfernt hast und der Lack ist gleich mit beseitigt worden? Oder wenn Du die Flecken auf einem Kleid entfernt hast und der Stoff an der betroffenen Stelle völlig ausgeblichen ist?

Beim Beseitigen von Filzstift Rückständen treffen immer drei Stoffe aufeinander:

  • der Filzstift,
  • der verunreinigte Stoff und
  • die von Dir gewählte Oberfläche.

Und da jeder dieser Stoffe in sich unterschiedlich verarbeitet sein kann, gibt es leider keine allgemeingültige Regel, wie sich welches Hilfsmittel auswirkt. Probiere es deshalb aus.

Wie bekommt man Filzstift und Textmarker aus der Kleidung und anderen Textilien? 

Filzstift entfernen

Gerade bei Textilien solltest Du vorab prüfen, ob das von Dir gewählte Lösungsmittel Farbverluste oder anderweitige unerwünschte Veränderungen verursacht. Nutze dazu am besten den Saum an der Innenseite des Kleidungsstücks. Solltest Du feststellen, dass das Mittel unverträglich ist, kannst Du entweder ein anderes Reinigungsmittel ausprobieren, oder in Zweifelsfällen im Fachhandel nachfragen.

Haarspray oder Reinigungsalkohol gegen Filzstiftflecken auf Textilien

Haarspray enthält Alkohol, der als Lösungsmittel für die im Filzstift enthaltenen Chemikalien funktioniert. Sprühe das Haarspray auf einen Wattebausch auf und reibe es in den Fleck ein. Lasse das Haarspray für einer Viertelstunde einwirken und wasche das Textilprodukt in der Waschmaschine. Neben Haarspray kannst Du auch Wundbenzin oder farblosen Nagellackentferner verwenden. 

Achtung: Alkoholhaltige Mittel sind zwar besonders effektiv gegen Flecken. Sie machen aber auch keinen Halt vor dem eigentlichen Farbstoff Deines Kleidungsstücks. Sei deshalb bitte vorsichtig bei der Anwendung und probiere es an einer unauffälligen Stelle aus.

Wie du Filzstift Flecken mit Reinigungsalkohol am besten entfernen kannst, erfährst Du in diesem Video von wikiHow.

Zitronensaft oder Essig gegen Filzstiftflecken auf Textilien

Wenn der Fleck bereits in das Kleidungsstück eingetrocknet ist, verwende ein mit Zitronensaft oder Essig durchtränktes Baumwolltuch und reibe die Flüssigkeit damit großzügig in den Filzstift Fleck ein. Nach einer halben Stunde kannst Du es waschen.

Putztipps

10 simple Putztipps, die Dir Zeit und Nerven sparen

Im Haushalt gibt es viele alltägliche Abläufe, die wir als ganz normal erachten ohne darüber nachzudenken, ob wir sie verbessern können. Nach und nach hört und liest man dann…

Gallseife gegen Filzstiftflecken auf Textilien

Filzstift entfernen

Robuste Textilien kannst Du besonders gut mit Gallseife reinigen. Mache aber auch hier vorher den Test (siehe oben). Feuchte den Fleck mit Wasser an und reibe die Gallseife in den Stoff ein. Nach einer Viertelstunde wäscht Du das Stück in der Waschmaschine.

Whiteboard-Marker gegen Filzstiftflecken auf Textilien

Auch das kann gerade bei kleinen Filzstift-Strichen auf der Kleidung funktionieren. Überschreibe den Strich exakt mit einem Whiteboard-Marker, tupfe die Stelle mit einem angefeuchteten Tuch ab und verwende anschließend für die Stelle ein Radiergummi, um den Strich zu entfernen.

Scheuermittel gegen Filzstiftflecken auf Textilien

Verwende für robuste Kleidungsstücke einen feuchten Schwamm mit Scheuermittel für den Filzstift Fleck. Danach mit Wasser auswaschen und ab in die Waschmaschine.

Milch gegen Filzstiftflecken auf Textilien

Jetzt kommt mal ein Tipp, den ich selbst schon mehrfach für helle Textilien erhalten habe, der aber in meinem Fall noch nicht funktioniert hat. Und ehrlicherweise ist mir auch nicht klar, wie die Milch das macht. Vielleicht klappt es ja bei Dir:

Und hier die Anleitung: Tauche den durch Filzstift verunreinigten Teil des Kleidungsstückes in eine mit Milch gefüllte Schüssel ein und lasse die Milch für mehrere Stunden wirken. Danach in der Maschine waschen.

Und wenn das alles nicht hilft?

Wenn Du mit diesen Hausmitteln die Filzstift Flecken auf Textilien immer noch nicht entfernt hast, kannst Du es auch noch mal mit einem Spezialentferner für Stiftflecken versuchen, den Du normalerweise im Supermarkt oder auf Amazon bekommst. 

Wie kann ich Filzstiftflecken in der Kleidung verhindern?

Am besten ist es natürlich, wenn die Flecken gar nicht erst entstehen oder zumindest nicht sichtbar sind. Ich empfehle Dir deshalb, für Deine Kinder auswaschbare Filzstifte zu kaufen. Bei Amazon findest Du eine Vielzahl auswaschbarer Filzstifte mit tollen Rezensionen. Und sonderlich teuer sind die auch nicht. 

Ebenfalls kannst Du Deinen Kindern – wenn sie mal wieder mit Filzstiften malen – generell dunklere Kleidung oder sogar eine Schürze anziehen. Wir haben das bei unserer Tochter damals mit einem aussortierten T-Shirt gemacht.

Wie kann ich Filzstift von Kunstleder entfernen?

Auch bei Kunstleder spielt die Verarbeitung und Qualität eine wichtige Rolle. Denn natürlich wirst Du mit aggressiven Mitteln jeden Filzstift-Fleck entfernen können. Die Frage ist nur, wie das Kunstleder das verträgt. Zum Beseitigen von Filzstift-Flecken auf Kunstleder kommen alle der oben genannten Reinigungsmittel in Frage: Also Alkohol, Zitronensaft, Essig, Gallseife, Whiteboard-Marker oder Scheuermittel.

Wichtig auch hier: Probiere es zunächst mit schonenden Mitteln (Zitronensaft) aus, bevor Du zur aggressiven Variante (Alkohol, Scheuermittel) übergehst.

Wie bekomme ich Filzstift oder Edding von Glas weg?

Wegen der glatten Oberfläche ist es wesentlich einfacher, Striche von Filzstiften oder Edding von Glas-Oberlächen zu entfernen. Genau wie Keramik ist auch Glas zudem sehr robust, so dass jegliches Reinigungsmittel kaum eine Chance hat, das Material zu beschädigen. Das hier sind Deine Möglichkeiten:

  • Das klassische Hausmittel: Mische Zahnpasta mit Backpulver und schrubbe intensiv mit der daraus entstehenden Masse den Fleck weg.
  • Deine Auswahl: Alkohol (zum Beispiel Haarspray oder farbloser Nagellackentferner), Essig, Gallseife, Scheuermittel
  • Der Spezialreiniger: Besorge Dir aus dem Supermarkt einen Fleckenradierer.

Wie bekomme ich Filzstift oder Edding vom Holztisch oder anderen Holzmöbeln weg?

Filzstift entfernen

Irgendwie hat es unsere Tochter geschafft, sich einen Edding zu schnappen und damit auf dem Esstisch zu malen. Dieser ist zwar imprägniert, aber es hat sich bestätigt, dass die Farbe doch eine derartige Kraft hat, dass sie sich ein Stück weit in die Fasern einfräst. 

Das Ergebnis: Es bleibt nichts anderes übrig, als ein wenig Holz mechanisch abzutragen, wenn die Striche vollständig beseitigt werden sollen. Das kannst Du mit einem feinen Schleifschwamm oder einem Schmutzradierer erledigen. Die behandelte Stelle wird mit relativ großer Wahrscheinlichkeit erkennbar sein, so dass Du die Aufrauhung wieder versiegeln musst. Also je nach dem, ob der Tisch geölt, lackiert oder lasiert wurde, müsstest Du dies noch einmal nachholen. 

Bei Echtholztischen rate ich Dir von chemischen Lösungsmitteln wie Aceton oder anderen Alkoholen ab. Denn diese Stoffe führen wahrscheinlich nicht nur dazu, dass die Möbelstücke nicht mehr so glänzen. Sie können das Holz an der behandelten Stelle auch ausbleichen. Solltest Du dennoch versuchen, die Filzstiftstriche mit Alkohol zu entfernen, versuche es mit Reinigungsalkohol wie beispielsweise Desinfektionsspray. Probiere die Methode zuerst auf der Rückseite der Tischplatte aus.

Weniger wirksam als die beiden vorgestellten Alternativen, jedoch auch einen Versuch wert, ist die Holzbodenseife. Wie der Name schon sagt, eignet sie sich vor allem für Fußböden, kann aber auch auf anderen Holzoberflächen wie Tischen verwendet werden. Normalerweise sind in Holzbodenseife keine chemischen Wirkstoffe enthalten.

Bei beschichteten Spanplatten wie beispielsweise am Billyregal oder an Küchenmöbeln brauchst Du Dir weniger Sorgen zu machen. Filzstift und Edding bleiben an der Oberfläche und lassen sich beispielsweise mit Haarspray lösen.

Wie bekommt man Filzstift von der Couch oder anderen Polstermöbeln weg?

Filzstift entfernen

Wie man Filzstift von Polstermöbeln entfernen kann, ist abhängig vom jeweiligen Stoff. Kunstleder ist in der Regel sehr robust und kann mit dem ganzen Repertoire an Hausmittelchen behandelt werden: Alkohol, Milch, Zitronensaft, Essig, Gallseife, Whiteboard-Marker oder Scheuermittel (oben im Artikel erhältst Du zur genauen Anwendung nähere Informationen). 

Bei Echtleder kann es Dir passieren, dass die Tinte tiefer ins Gewebe eindringt. Dann kannst Du es ebenfalls mit Alkohol probieren. Du solltest aber vorsichtig damit umgehen und die Wirkung auf jeden Fall an einer unauffälligen Stelle testen.

Baumwollbezüge kannst Du ähnlich wie Kleidung behandeln (siehe oben). Das Problem bei Polstermöbeln ist, dass Du sie nach der Behandlung nicht in die Waschmaschine werfen kannst, um den Flecken endgültig zu entfernen. Das kann dazu führen, dass die Tinte zwar zunächst nicht mehr sichtbar ist. Jedoch wird nach dem Trocknen erkennbar, dass sich ein Teil der Farbe so verteilt hat, dass sich Ränder bilden. Stelle Dich deshalb darauf ein, dass Du den Vorgang mehrmals wiederholen musst, bis der Filzstiftfleck vollends beseitigt ist und auch keine Ränder mehr verursacht.

Wie bekomme ich Filzstift aus dem Teppich?

Teppiche kannst Du ähnlich wie Sofas und andere Polstermöbel behandeln. Also je nach Qualität und Empfindlichkeit des Teppichs schonende Mittel (Milch, Zitronensaft) oder aggressivere Alternativen (Alkohol, Scheuermittel) verwenden. Auf Amazon gibt es darüber hinaus spezielle Teppich und Polsterreiniger🛒.

Wie kann ich Filzstiftflecken von der Wand entfernen?

Hast Du schon mal versucht, einen Filzstift- oder Edding-Strich einfach mit Wandfarbe zu überstreichen? Meistens schimmert die Tinte immer noch durch. Um den Fleck wirklich zu beseitigen, gibt es aber gute Alternativen:

  1. Zahnpasta auftragen und diese ggf. mit Backpulver vermischen
  2. Die Verwendung eines Schmutzradierers
  3. Ganz wenig Wasser mit Natron vermischen und die Flecken damit behandeln

Kugelschreiber-Flecken kannst Du übrigens gut mit Natron von der Wand entfernen. Eine kleine Anleitung gibt es in diesem Video:

Wie kann ich wasserfesten Filzstift von Whiteboards entfernen?

Um wasserfesten Filzstift bzw. Permanentmarker vom Whiteboard zu entfernen, kannst Du mit Alkohol arbeiten. Verwende beispielsweise Haarspray, Waschbenzin oder farblosen Nagellackentferner. Alternativ kannst Du Dir auch ein Edding-Radiergummi besorgen.

Wie bekommt man eingetrockneten Edding oder Filzstift von Lack-Oberflächen weg?

Um lackierte Oberflächen wie beispielsweise beim Auto von Edding oder Filzstiftfarbe zu befreien solltest Du Alkohol auf den Lack auftragen. Diese Mittel funktionieren am besten:

  • Autoreinigungspolitur
  • Waschbenzin
  • Glasreiniger (mit Alkohol)
  • Nagellackentferner (ohne Aceton)
  • Spiritus
  • Rasierwasser
  • Reinigungsalkohol
  • Terpentin

Simon

Auf meinem Blog findest Du Tipps und Hilfestellungen, um Deinen Haushalt auch im Familienalltag zu organisieren.

Filzstift entfernen